Bau

  • Bei der Planung eines Hauses wird der Garten vorerst meist untergeordnet behandelt. Wünsche und Energien werden primär in die detaillierte Umsetzung des Hauses gesetzt. Dies ist einerseits verständlich anderseits ist Vorsicht geboten. Durch eine gesamtheitliche Betrachtung kann der Garten zum erweiterten Wohn- und Freiraum einbezogen werden. In der Planung eines Gebäudes können kleine Anpassungen noch verhältnismässig leicht verändert werden, die für die Gartengestaltung und optimale Ausnützung des Grundstücks wesentlich sein können. Eine von Beginn an durchdachte Planung von Gebäude und Umgebung können Kosten optimieren, Budgetsicherheit schaffen und ein etappenweise Erstellung des Traumgartens ermöglichen.

    «Haus und Garten sind als Ganzes zu betrachten»

    Umgestaltung

    Der Wunsch nach Veränderung, Geborgenheit, Funktionalität, Arbeitserleichterung, Gesamterscheinung und Imagepflege sind der erste Ansporn den eigenen Garten umzugestalten. Neue Elemente können bestehende intensiver inszenieren oder gewollt verspielt verbergen. «Umgestaltung von bestehenden Gärten ist unsere Leidenschaft» und verfolgen wir mit Enthusiasmus. Mit veränderten Lebensumständen verändern sich auch die Ansprüche und Nutzung Ihres persönlichen Lebensraums. Ist vor Jahren der Nutzgarten oder der Kinderspielplatz im Zentrum der Bedürfnisse gestanden, sind mit den Jahren schleichend andere Ansprüche gewachsen. Durch eine individuelle Beratung und Definierung Ihrer persönlichen Wünsche planen wir Ihren Garten in enger Zusammenarbeit mit Ihnen.

    Lassen Sie sich inspirieren durch unsere Fotogalerie ...

    > zurück